ELEKTRONIKER FÜR GERÄTE UND SYSTEME (M/W/D)

Das sollte ich über die Ausbildung wissen

Elektroniker für Geräte und Systeme arbeiten hauptsächlich in Industrieunternehmen, die elektronische Systeme, Geräte oder Komponenten herstellen, montieren und warten. Die Regelzeit für die Ausbildung beträgt 3,5 Jahre und erfolgt im Betrieb sowie in der Berufsschule in Form einer dualen Ausbildung. Die Auszubildenden arbeiten vier Tage pro Woche im Betrieb mit, einen festen Tag pro Woche in der Berufsschule und nehmen innerhalb eines Monats an zusätzlichen Labortagen in der Berufsschule teil.

Deine Ausbildung bei Zimmer Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Schulabschluss: Mittlere Reife
  • Ausbildungsbeginn: 01. September
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Berufsschule: Robert-Bosch-Schule Ulm
  • Meister/in Elektrotechnik
  • Techniker/in
  • Technische/r Fachwirt/in / Betriebswirt/in
  • Bachelor of Engineering
Die Berufsschule Anforderungsprofil
  • Deutsch
  • Englisch
  • Religion
  • Gemeinschaftskunde und Betriebswirtschaft
  • Berufsfachliche– und Projektkompetenz
  • Technisches Verständnis
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Logisches Denkvermögen
  • Lernbereitschaft
  • Teamgeist

Wie sehen meine Prüfungen aus?

In dieser Ausbildung wird die Prüfung auf eine Zwischenprüfung im zweiten Ausbildungsjahr und die Endprüfung am Ende der Ausbildung aufgeteilt. Die Bewertung der Prüfung wird 2 zu 3 unterteilt, das heißt, dass die Zwischenprüfung mit 40% zur Abschlussnote und die Endprüfung mit 60% zur Abschlussnote gewertet werden.

Was sind meine Aufgaben?

Du wirst alle technischen Abteilungen durchlaufen. Dazu gehören beispielsweise die Produktion und die Logistik. Um unsere ganzheitlichen Prozesse kennenzulernen und zu verstehen lernst du auch das Qualitätsmanagement und die Entwicklung kennen.

Deine Ansprechpartner

Robin Schies

Personalreferent/Ausbildungsleiter
+49 (0) 731 9761 – 189
r.schies@zimmer.de