Aufbaukurs 2: Lähmungstherapie bei peripheren Nervenläsionen der oberen Extremität

  • Diese Fortbildung vermittelt Ihnen als Ergotherapeut/in erweiternde Kenntnisse der Elektrotherapie mit Schwerpunkt der oberen Extremität. Sie gewinnen dadurch mehr Sicherheit in der praktischen Anwendung. Nach einer kurzen Wiederholung der Grundkenntnisse der Elektro- und Ultraschalltherapie lernen Sie weitere Stromformen und Kombinationstechniken (Sonosimultanverfahren) kennen. Fortbildungsinhalte:
    • Theorie: Wiederholung der Grundlagen der Elektro- und Ultraschalltherapie
    • Wirkungsweisen verschiedener Stromarten (Galvanischer Strom, hydrogalvanisches Teilbad, Mittelfrequenz, TENS)
    • Praxis: Anwendungsbeispiele der Elektro- und Ultraschalltherapie an typischen Krankheitsbildern der Hand (CRPS, Muskelfunktionsbehandlung, Epicondylitis hum. rad., Hämatombehandlung, Schmerztherapie, u. a.)
    • Fachlicher Austausch, Tipps & Tricks

Ihr Trainer

Sabine Haas-Schinzel
Ergotherapeutin
Inhaberin Donaupraxis Hand-in-Hand Ergotherapie & Handtherapie in Ulm
Therapiezentrum für Ergotherapie & Rehabilitaton Weißenhorn
Handtherapeutin DAHTH, Regional Gruppenleitung Schwaben DAHTH,
Mitglied der DAHTH Dt. Arbeitsgemeinschaft für Handtherapie
Mitglied FRS Frascia Research Society, Mitglied EFDMA
Trainerin für: Elektrotherapie (für Ergotherapeuten)

Anmeldung

Training: Aufbaukurs 2: Lähmungstherapie bei peripheren Nervenläsionen der oberen Extremität

Datum: 27.04.2023

Dauer: 2 Tage 1. Tag, 09:00 - 18:00 Uhr 2. Tag, 09:00 - 16:00 Uhr

Preis: 429,00 €

    Besteller/in

    Anrede*
    Teilnehmer

    Geräte

    Bemerkungen

    Bedingungen
    Bei einer Stornierung 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn oder später wird der Gesamtbetrag fällig (auch bei Krankheit).
    Natürlich können Sie zu jedem Zeitpunkt ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer oder eine Ersatzteilnehmerin stellen.
    Stornierungen können wir nur in schriftlicher Form entgegennehmen.